Das Projekt
Auch auf Klezmetal haben  sich die Musiker nur für diese Aufnahmen zusammen gefunden. Mit dem Gitarristen  und Sänger Jan Hoffmann habe ich einige Jahre in der Bonner Progressivpopband Juntune gespielt, George Estermann kenne ich aus einer Band, die u.a. Jethro Tull covert und mit Ralf Schläger bot sich zum Glück wieder der gleiche Schlagzeuger an, der sich auch auf X Folkinstrumetals schon bewährt hat.
Jan und ich spielen einige der Titel als Akustikversionen im Duo 2janfolks. Ich freue mich, wenn mich Musiker/innen kontaktieren, die diese oder vergleichbare Musik in einer festen Band umsetzen möchten.

Die Produktion

Die Aufnahmen von Klezmetal sind alle im eigenen Studio entstanden, abgesehen von der Einspielung des Schlagzeuges. Ihr werdet auf dieser CD keine Keyboards, Drumcomputer, Trigger und Samples hören. Alles was an Keyboards erinnern könnte, wurde auf einer 5-saitigen E-Geige eingespielt.

Das Cover

Musik sollte nicht auf ein Dateiformat reduziert sein. Zu einer CD gehört aus meiner Sicht auch ein vernünftiges Cover. Die Bilder, die hier ihr seht, hat wieder die Bonner Theatermalerin Cornelia Harss gemalt.